Stillgelegtes Kraftwerk in Armenien soll Krypto-Mining-Farmen beherbergen – Mining Bitcoin News

Stillgelegtes Kraftwerk in Armenien als Host für Krypto-Mining-Farmen

Armenien bittet Kryptowährungsschürfer, ihre Münzpräge-Hardware in ein früheres Wärmekraftwerk einzubauen. Das TKW könnte stillgelegt werden und die Bundesregierung beabsichtigt, es gemeinsam mit Bergbauunternehmen an Industriekonzerne zu vermieten.

Bergleute begrüßen die Einrichtung von Informationseinrichtungen bei veraltetem TPP in Armenien

Das Getriebe auf der Hrazdan TPP gilt als veraltet und ineffizient und produziert teure elektrische Energie, und die Behörden in Armenien haben beschlossen, das vorherige Kraftwerk in naher Zukunft zu schließen. Seine Räumlichkeiten und Infrastruktur, zusammen mit Energieleitungen, Wasser- und Benzinleitungen, könnten anderen, gewinnbringenderen Unternehmen zur Verfügung gestellt werden.

Der Plan, die vorherige Thermalstation zu vermieten, wurde am Mittwoch bei einer Versammlung der Gebühr für die Regulierung öffentlicher Anbieter genehmigt, berichtete Sputnik Armenia. Ein Unternehmen, das Kühlgeräte herstellt, hat bereits die Umstellung einiger seiner Hersteller auf TPP organisiert, wie das Informationsportal enthüllte.

In einem anderen Teil des Werks wurde eine freie Finanzzone namens Ecos eingerichtet, die jetzt geöffnet ist. Unternehmen, die an der Gewinnung digitaler Währungen beteiligt sind, könnten möglicherweise ihre Kryptofarmen auf diesem Raum einrichten. Ein Gesetz zur Legalisierung des Krypto-Mining in Armenien war eingeführt im Jahr 2018.

Auch nach der Außerbetriebnahme des Wärmekraftwerks Hrazdan können die Bergbaueinrichtungen Zugang zu ausreichender elektrischer Vitalität haben. Ein brandneues Wärmekraftwerk mit 4 energieerzeugenden Modellen, Hrazdan-5, wurde in der Nähe vom russischen Großkonzern Gazprom errichtet. Im November 2021 wurde ein weiteres TPP von der italienischen Firma Renco und dem deutschen Siemens durchgeführt.

Mit dem staatlichen Wärmekraftwerk Eriwan verfügt Armenien nun über drei angesagte Wärmekraftwerke. Der Bericht stellt fest, dass die von ihnen erzeugte elektrische Energie teurer ist als die Vitalität, die von Wasserkraftpflanzen und dem armenischen Kernkraftwerk westlich der Hauptstadtmetropole erzeugt wird.

Dennoch exportiert die kleine Nation im Kaukasus rund 75% ihrer elektrischen Energie in den benachbarten Iran, der Armenien mit billigem reinem Benzin versorgt, das für das Energiezeitalter verwendet wird. Diese Zusammenarbeit könnte nach der Entwicklung einer brandneuen Übertragungsleitung zwischen Armenien und der Islamischen Republik im Jahr 2023 ausgeweitet werden.

Das Schürfen von Kryptowährungen hat im Iran zugenommen, was es 2019 als zugelassene Industrietätigkeit anerkannte. Die Vitalität des Sektors hat zusätzlich zugenommen, und alle lizenzierten und illegalen Schürfer wurden für das steigende Energiedefizit des Landes im vergangenen Jahr verantwortlich gemacht.

Im Mai der damalige Präsident Hassan Rouhani angekündigt ein kurzlebiges Verbot des Krypto-Mining bei steigender Nachfrage und unzureichender Versorgung mit elektrischer Energie, die auf das schrecklich heiße Klima und Dürren zurückzuführen ist. Teheran aufgehoben die Einschränkungen im September, als der Energieverbrauch mit kühlerem Klima jedoch zurückging wieder eingeführt sie im Dezember, um Stromausfälle im Winter zu vermeiden.

Stichworte zu dieser Geschichte

Armenien, Armenisch, Krypto, Krypto-Farmen, Krypto-Miner, Krypto-Mining, Kryptowährungen, Kryptowährung, stillgelegt, Anforderung, Elektrizität, Energie, Hrazdan TPP, Iran, Minenarbeiter, Bergbau, Bergbaubetriebe, Energie, Kraftwerk, Mangel, Liefern, Wärmekraftwerk, TPP

Gehen Sie davon aus, dass Armenien zusätzliche Schritte unternehmen wird, um günstige Bedingungen für Kryptowährungsschürfer zu schaffen? Teilen Sie Ihre Erwartungen im Feedback-Teil unten mit.

Lubomir Tassev ist ein Journalist aus dem technisch versierten japanischen Europa, dem Hitchens Zitat gefällt: „Being a author is what I am, relative than what I Do.“ Darüber hinaus sind Krypto, Blockchain und Fintech, weltweite Politik und Wirtschaft zwei unterschiedliche Inspirationsquellen.

Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Haftungsausschluss: Dieser Text dient ausschließlich Informationszwecken. Es handelt sich nicht um eine direkte Lieferung oder Aufforderung zu einem Kauf- oder Verkaufsvorschlag oder um einen Vorschlag oder eine Billigung von Waren, Anbietern oder Unternehmen. Bitcoin.com präsentiert keine Finanzierungs-, Steuer-, Autorisierungs- oder Buchhaltungsempfehlung. Weder das Unternehmen noch der Autor sind sofort oder nicht direkt für Schäden oder Verluste verantwortlich, die verursacht oder angeblich auf die Verwendung von oder das Vertrauen auf Inhaltsmaterialien, Elemente oder Anbieter zurückzuführen sind, über die in diesem Artikel gesprochen wird.

Auch nach der Außerbetriebnahme des Wärmekraftwerks Hrazdan können die Bergbaueinrichtungen Zugang zu ausreichender elektrischer Vitalität haben. Ein brandneues Wärmekraftwerk mit 4 energieerzeugenden Modellen, Hrazdan-5, wurde in der Nähe vom russischen Großkonzern Gazprom errichtet. Im November 2021 wurde ein weiteres TPP von der italienischen Firma Renco und dem deutschen Siemens durchgeführt.

Source: https://news.harvestprotocol.com/index.php/2022/01/24/decommissioned-power-plant-in-armenia-to-host-crypto-mining-farms-mining-bitcoin-news/

Rating: 0
xc false
Slider: 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *