Der FTX des Milliardärs Bankman-Fried wird zur neuesten großen Krypto-Börse, die den riskanten Handel mit hohem Hebel einschränkt

Brechen|25. Juli 2021,15:34 EDT|

Jonathan Ponciano

Obersten Zeile

Nach seiner massiven Finanzierungsrunde letzte Woche hat FTX Trading, eine der geschäftigsten Kryptowährungsbörsen der Welt, beschlossen, den riskanten Handel einzudämmen, indem Investitionen, die zu hohe Schulden aufnehmen, begrenzt werden, und folgt damit den Schritten anderer Börsen, die gegen hohe Margin-Handel inmitten massiver Marktvolatilität und wachsender regulatorischer Kontrolle.

Sam Bankman-Fried, ein 29-jähriger Krypto-Milliardär, nannte den Schritt "einen Schritt in die Richtung, in die die … [+] Branche geht".

© 2021 Bloomberg Finance LP – Wichtige Fakten

In einem Tweet-Thread am Sonntagmorgen sagte FTX-Chef Sam Bankman-Fried enthüllt Das in Antigua ansässige Unternehmen beseitigt ab Sonntag die hohe Hebelwirkung, indem es den Margin-Handel auf das 20-fache des investierten Kapitals begrenzt, deutlich niedriger als das vorherige Limit der Börse von 101x.

Bankman-Fried sagte, die Entscheidung sei im Lichte der Bemühungen von FTX getroffen worden, "einen verantwortungsvollen Handel zu fördern" und würdigte dies als "Schritt in die Richtung, in die sich die Branche bewegt", nach ähnlichen Schritten seiner Konkurrenten wie Chinas Huobi Global, die angeblich Die maximal zulässige Hebelwirkung wurde im letzten Monat von 125x auf weniger als 5x gesenkt, da Bedenken hinsichtlich einer verstärkten Krypto-Regulierung im Land bestehen.

Bankman-Fried, der 29-jährige Milliardär, der FTX 2017 gründete, sagte auch, die Beschränkungen würden sich nur auf einen „winzigen Bruchteil“ oder „weit weniger als 1%“ des Handelsvolumens des Unternehmens auswirken, das sich in den letzten 24 Stunden insgesamt belief mehr als 876 Milliarden US-Dollar (was es zum weltweit viertgrößte Kryptowährung).

Obwohl viele Kritiker in ihren Argumenten gegen eine hohe Hebelwirkung "das Ziel verfehlen", sagte er weiter, das Unternehmen glaube nicht, dass "es ein wichtiger Teil des Krypto-Ökosystems ist" oder "in einigen Fällen ein gesunder Teil davon". die durchschnittliche Hebelwirkung von FTX beträgt nur das 2-fache.

Der Umzug erfolgt weniger als eine Woche, nachdem FTX einen Rekord von 900 Millionen US-Dollar von Investoren bei einer Bewertung von 18 Milliarden US-Dollar (das 15-fache der Unternehmensbewertung vor einem Jahr) gesammelt hat, und es wird der Börse wahrscheinlich helfen, regulatorisches Wasser in den Vereinigten Staaten leichter zu beschreiten als Bankman -Gebraten Augen "ein enormes Wachstumspotenzial in den Staaten."

Im November deaktivierte Coinbase Pro, das zuvor bis zu 3x Leverage ermöglichte, den Margin-Handel als Reaktion auf Orientierungshilfe von der Commodity Futures Trading Commission.

Entscheidendes Zitat

"Ein effektives Margensystem ist ein wesentlicher Bestandteil eines effizienten Wirtschaftssystems. Es gibt jedoch Grenzen für alles", twitterte Bankman-Fried am Sonntag. "Und so werden wir nach langem Hin und Her hier den ersten Schritt machen: einen Schritt in die Richtung, in die sich die Branche bewegt, und zwar schon seit einiger Zeit… Es ist Zeit, wir denken, um davon wegzukommen."

Schlüsselhintergrund

Rekordwerte beim Margin-Handel haben dieses Jahr zu wilden Preisschwankungen auf dem Kryptowährungsmarkt geführt. erzwingen Milliarden von Dollar an Liquidationen in Zeiten erhöhter Volatilität. Obwohl es die Gewinne steigern und lukrativer sein kann als traditionelles Investieren, kann der Margin-Handel auch große Verluste verursachen, da Broker oft verlangen, dass Anleger ihre Positionen verkaufen oder Geld auf ein Konto einzahlen, wenn die Investitionen einen bestimmten Schwellenwert überschreiten. „Wenn Sie ein bestimmtes Sicherheitsniveau erreichen, verkaufen Unternehmen automatisch Ihre Bitcoins und senden die Sicherheiten an den Kreditgeber“, sagte BKCM-Gründer und Portfoliomanager Brian Kelly sagte CNBC im Juni nach einem Krypto-Crash. „Dies verstärkt den massiven Kaskadeneffekt – es gab so viel Volumen, dass die meisten Börsen brachen.“

Große Nummer

8,3 Milliarden Dollar. So viel hat Bankman-Fried gekostet Wert im Juni, laut Forbes. Der Finanzierungsvertrag von letzter Woche wird sein Nettovermögen wahrscheinlich um fast 8 Milliarden US-Dollar steigern.

Überraschende Tatsache

Der Kryptomarkt ist derzeit 1,4 Billionen US-Dollar wert, fast fünfmal so hoch wie vor einem Jahr, aber um etwa 40% unter seinem Allzeithoch im Mai.

Weiterführende Literatur

Bitcoin-Warnung: Größter privater Krypto-Deal aller Zeiten ist abgeschlossen (Forbes)

Tom Brady und Gisele Bündchen arbeiten mit FTX zusammen, um die Akzeptanz von Krypto zu fördern (Forbes)

Krypto-Preisanstieg: Die Unterstützung des Überraschungs-Tech-Giganten schickt Bitcoin, Ethereum, BNB, XRP und Dogecoin plötzlich stark in die Höhe (Forbes)

Folge mir auf Twitter. Senden Sie mir eine sichere Trinkgeld.

Jonathan Ponciano

Ich bin Reporter bei Forbes und konzentriere mich auf Märkte und Finanzen. Ich habe einen Doppelabschluss in Wirtschaftsjournalismus an der University of North Carolina in Chapel Hill gemacht

Source: https://www.forbes.com/sites/jonathanponciano/2021/07/25/billionaire-bankman-frieds-ftx-becomes-latest-big-crypto-exchange-limiting-risky-high-leverage-trading/

Rating: 0
xc false
Slider: 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *