Argentinischer Startup Accelerator eröffnet Crypto Mining Farm in Mar Del Plata

Der technologische Bezirk von Mar del Plata, Argentinien, wird einen massiven Crypto-Mining-Betrieb beherbergen, der von einem inländischen Startbeschleuniger unterstützt wird. Lothal Mining ist das Unternehmen, das den Betrieb des Bergbauunternehmens in der argentinischen Stadt leiten wird.

Firma wird Ethereum in der ersten Phase abbauen

Pro lokaler Zeitung La CapitalDie Grupo Neutrón investierte fast 45 Millionen Pesos (310.000 USD), und es ist geplant, zusätzliche Mittel in Höhe von 200 Millionen Pesos (2,21 Millionen USD) bereitzustellen.

Die Infrastruktur ist bereit, und in einem ersten Schritt wird das Unternehmen das Ethereum abbauen (ETH). Das Unternehmen plant jedoch eine Expansion in andere Kryptowährungen.

Mit den vom Startup Accelerator bereitgestellten Mitteln sollen unter anderem Hardware, Kühlgeräte, der Bau der Bergbaubetriebe und die Einstellung von Personal für die Durchführung elektrischer Wartungsarbeiten erworben werden.

Außerdem waren Beamte des Industrieministeriums der Nation in der Minenfarm, um den Start des Projekts zu überprüfen. Maximiliano Gonzáles Kunz, CEO von Grupo Neutrón, wies darauf hin, dass Crypto Mining dringend erforderlich ist, da Fiat "dazu neigt, zunehmend an Boden zu verlieren".

Er fügte hinzu:

Mit diesen Geräten können wir beispielsweise Unternehmen, die in die Welt der Kryptowährungen eintreten und diese Vorgänge ausführen müssen, unsere Verarbeitungsleistung zur Verfügung stellen.

Wachsendes Interesse am Crypto Mining-Projekt, behauptet CEO

Bei der Entscheidung, Mar del Plata als Drehscheibe für das Bergbau-Rig zu wählen, lobte Gonzáles Kunz seine strategische Lage für das technologische Ökosystem der Stadt.

Darüber hinaus ist er der Ansicht, dass die Synergie zwischen den Startups in der Region das richtige Umfeld ist, um ein Projekt wie dieses zu realisieren.

Der Startup-Beschleuniger behauptete jedoch, dass „großes Interesse“ an dem Crypto-Mining-Projekt bestehe. Zu den Energieversorgungskosten erklärte der CEO von Grupo Neutrón:

Wir werden in die Infrastruktur investieren, um eine stabile und billigere Versorgung zu gewährleisten. (…) Wir haben strategische Allianzen mit Grupo Núcleo und Neutrón. Dies gibt uns Zugang zu Hardwareverfügbarkeit zu den besten Marktkosten, Kapitalinvestitionen für das Projekt und einem technologischen Ökosystem, das es uns ermöglicht, Synergien mit verschiedenen Projekten in der Branche zu erzielen.

Was halten Sie von dieser neuen Bergbaugerät in Argentinien? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Haftungsausschluss: Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Es handelt sich nicht um ein direktes Angebot oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Kauf- oder Verkaufsangebots oder um eine Empfehlung oder Billigung von Produkten, Dienstleistungen oder Unternehmen. Bitcoin.com bietet keine Anlage-, Steuer-, Rechts- oder Buchhaltungsberatung an. Weder das Unternehmen noch der Autor sind direkt oder indirekt für Schäden oder Verluste verantwortlich, die durch oder in Verbindung mit der Nutzung oder dem Vertrauen auf in diesem Artikel erwähnte Inhalte, Waren oder Dienstleistungen verursacht werden oder angeblich verursacht werden.

Mit den vom Startup Accelerator bereitgestellten Mitteln sollen unter anderem Hardware, Kühlgeräte, der Bau der Bergbaubetriebe und die Einstellung von Personal für die Durchführung elektrischer Wartungsarbeiten erworben werden.

Source: https://cryptonewest.com/2021/03/07/argentinean-startup-accelerator-launches-crypto-mining-farm-in-mar-del-plata/

Rating: 0
xc false
Slider: 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *